Seit dem 1. Mai 2020 können wir unter Einhaltung aller situationsbedingten Hygienemaßnahmen und der Verordnungen zu Veranstaltungen und Sportausübung wieder geführte Wanderungen anbieten.

  • Alle Wanderungen erlauben es von sich aus großzügige Abstände zu halten.
  • Aufgrund der sportlichen Betätigung wird, der erforderliche Abstand von mindestens 2 Meter vorausgesetzt, von der Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes im Gelände kann abgesehen werden.
  • Einen Mund-Nasen-Schutz benötigen Sie für die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln / Beförderungsmitteln sowie für das Betreten von Gasthäusern, Hütten etc. sowie bei der Bildung von Fahrgemeinschaften in PKW´s.
  • Die Gruppengrößen sind lt. Verordnung auf max. 9 Gäste + 1 Wanderführer beschränkt. Deshalb ist eine Anmeldung zur Wanderung dringend erforderlich!

Für die Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 zeichnen alle Teilnehmer/innen eigenverantwortlich!

Wenn Sie Symtome aufweisen (Husten, Fieber, Kopfschmerzen, Kurzatmigkeit,…) oder befürchten erkrankt zu sein, dann bleiben Sie zu Hause und wählen Sie die Gesundheitshotline 1450.