Datum/Zeit
16.06.2019 13:00 - 17:00

Tourstart
Raggal Kirchplatz (Dorfbrunnen)


Es ist wieder soweit! Heuer startet erneut die Exkursionsreihe in die schönsten Biotope unseres Landes, veranstaltet von der Abt. Umwelt- und Klimaschutz der Vorarlberger Landesregierung. Fachleute zeigen und erklären den Exkursionsteilnehmenden die faszinierendsten und wertvollsten Naturschätze unserer Vorarlberger Gemeinden mit ihrer herrlichen Tier- und Pflanzenvielfalt. Unter der fachkundigen Leitung von Günter Bischof haben Interessierte bei der Exkursion am Sonntag den 16. Juni 2019 die Möglichkeit ein besonderes Naturjuwel der Gemeinde Raggal zu erkunden. Das Ziel sind die Streu- und Magerwiesen rund um den Labomweg. Es handelt sich um ein altes Bergmähdergebiet, das durch seine kleinräumig wechselnden Standortsbedingungen und Pflanzengesellschaften sehr artenreich ist und eine Vielzahl seltener Pflanzen (zum Beispiel verschiedene Orchideen) beherbergt. Zudem ist es durch seine weitgehende Intakt heit auch ein schönes Beispiel einer traditionell genutzten Kulturlandschaft. Auf den feuchten Standorten haben sich Streu wiesen (Moore) ausgebildet, während auf trockeneren Flächen Magerwiesen zu finden sind. Einige ehemalige Mähder sind mittlerweile mit Grauerlen bewachsen, die sich mit den vorkommenden Waldbeständen und Wiesen verzahnen. Für die Exkursion sind ca. 3 Stunden einzuplanen.

Die Teilnahme ist kosten los, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Treffpunkt: Dorfbrunnen Raggal
Referen: Günter Bischof, Botaniker und BERGaktiv Wanderführer

Mitbringen: knöchelhohe Schuhe mit Profilsohle, ggf. Jause, ggf. Getränke, Wetterschutz

Veranstalter: Gemeinde Raggal; Abteilung Umwelt- und Klimaschutz, Amt der Vorarlberger Landesregierung; in Kooperation mit dem Biosphärenpark Großes Walsertal

Print Friendly, PDF & Email